Die Techno-Musik ist ein Synonym für die deutsche Hauptstadt. Viele Produzenten, Technobands und DJs bauen ihre Karriere in Berlin auf. In diesem Beitrag kommt eine Liste mit den lokalen Favoriten, die jeder deutsche Techno-Fan kennen sollte.

La Fleur

Die schwedische Künstlerin La Fleur lebt derzeit in Berlin und ist als Managerin des bekannten Labels Power Plant Records tätig. Den Sound von La Fleur beschreibt man am besten als eine Kombination aus klassischem House und Techno, der auf eine futuristische Art und Weise dargestellt wird.

Ellen Allien

Ellen Allien ist ein Allrounder wenn es um Kreativität und Musik geht. Sie ist Musikerin, Produzentin und DJ und treibt die Berliner Elektro-Szene stets voran. Als echte Berlinerin ist sie mit der Hauptstadt gut vertraut und hat die Entwicklung der Klubkultur live miterlebt. Als Produzentin von minimaler Techno-Musik hat sie sich bereits in den Neunzigern einen Namen gemacht und ein Plattenlabel mit dem Namen BPitch Control gegründet.

Booka Shade

Das Duo aus Berlin hatte anfangs einen Synthie-Pop zum Ziel und machte sich seitdem in Europas Elektroszene breit. Als Elektro-Veteranen haben Booka Shade ein eigenes Elektro-Label namens Get Physical Music und internationale Erfolge erzielt. Die Fangemeinde des Duos besteht aber nicht nur aus waschechten Techno-Liebhaber, denn ihre Auftritte beinhalten auch jede Menge Hardware, Elektro-Schlagzeug und elektrisches Licht.

Paul Kalkbrenner

Paul Kalkbrenner ist ein in Berlin geborener Produzent und Schauspieler, der in dem Klassiker Berlin Calling zu sehen war. Kalkbrenner ist in Ostberlin aufgewachsen und war gerade mal dreizehn Jahre alt, als die Mauer fiel. Zu dieser Zeit begann er, Platten in Jugendzentren zu drehen und sich in der Techno-Szene einen Namen zu machen. Er unterscheidet sich von konventionellen DJs, da er seine Lieder in kleine Elemente zerlegt und schließlich live wieder zusammensetzt. Seine Songs sind und waren ein wichtiger und einflussreicher Teil der Berliner Techno-Szene.